Angebote zu "Mittels" (360 Treffer)

Dieselabgasuntersuchung mittels Flammenionisati...
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Maschinenbau, Note: 1.3, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg, Sprache: Deutsch, Abstract: An einem modernen Dieselfahrzeug wurden Abgasuntersuchungen während des Fahrbetriebes mittels Flammenionisationsdetektors durchgeführt. Diese Diplomarbeit behandelt die aktuelle Dieseltechnologie und soll einen Ausblick auf zukünftige Antriebkonzepte und mögliche Entwicklungen geben. Durch die Abgasuntersuchung mittels Flammenionisationsdetektor (FID) soll die Kohlenwasserstoffkonzentration, also der Anteil von unverbranntem Kraftstoff im Abgas eines Oberklassefahrzeuges analysiert und Möglichkeiten zur Emissionsreduzierung durch Zugabe von Additiven im Kraftstoff aufgezeigt werden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Projektsteuerung in der Produktentwicklung mitt...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Um im internationalen Wettbewerb bestehen zu können, ist es vor allem für Unternehmen aus Hochlohnländern wichtig, anforderungsgerechte Produkte am Markt zu platzieren. In diesem Zusammenhang gewinnt die effiziente und effektive Durchführung von Entwicklungsprojekten zunehmend an Bedeutung. Im Rahmen der Arbeit eine Methodik entwickelt, welche durch die Anwendung eines Predictive Analytics-Modells die Implementierung von präventiven Steuerungsmaßnahmen zur Einhaltung der gesetzten Zeit-, Kosten- und Qualitätsziele unterstützt. -

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 27.02.2018
Zum Angebot
Entwicklung eines Konzepts zur Integration von ...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Maschinenbau, Note: 1,7, Technische Universität Dortmund (IPS), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Bachelorarbeit wurde untersucht, welche Probleme durch eine Technische Dokumentation auftreten, die nur in Papierform vorliegt. Dazu wurden Ist-Prozesse erstellt, die an Erfahrungen aus der Praxis angelehnt sind. Hierbei wurde beachtet, dass sich in der Praxis viele Änderungen an den Maschinen und Anlagen ergeben, die zu Änderungen in der Technischen Dokumentation führen müssen. Außerdem wurde ein Fokus auf die Instandhaltung gelegt, die ein Hauptnutzer der Technischen Dokumentation ist. Aus diesen Ist-Prozessen wurden die Schwachstellen erarbeitet, um darauf aufbauend Soll-Prozesse zu erstellen. In diesen Soll-Prozessen wurde angenommen, dass die Technische Dokumentation in elektronischer Form vorliegt, da sich dadurch viele der gefundenen Schwachstellen beheben lassen. Zudem wurden Anforderungen an die Softwarelösung erarbeitet, die notwendig sind, um diese Technische Dokumentation in elektronischer Form zu verwalten.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 02.01.2018
Zum Angebot
Abbildung und Analyse von Fehlstellen in Betonb...
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Arbeit befasst sich mit der Lösung des direkten und inversen Streuproblems im Anwendungsbereich der zerstörungsfreien Prüfungen von Materialien mittels Ultraschallecho-Verfahren. Am Modell eines Spannbetonbauteils werden mit Hilfe numerischer Methoden ?Messdaten? erzeugt. Diese ?Messdaten? werden mit verschiedenen Inversionsalgorithmen unter Berücksichtigung von Materialinhomogenitäten analysiert und zur Abbildung von Materialfehlern verwendet. Dazu werden u.a. der ?konventionelle? Inversionsalgorithmus Synthetic Aperture Focusing Technique und die One-Way Wave-Equation-Methode vorgestellt. Die Algorithmen werden anhand des Impuls-Echo- und Linear-Array-Messverfahrens für akustische ?Messdaten? gegenübergestellt. Der Vergleich der Ergebnisse zeigt die Vor- und Nachteile beider Verfahren auf. Die Ergebnisse der SAFT- und Phasenauswertung für verschiedene Litzen- und Lufteinschlusskonstellationen veranschaulichen, wie schwierig ein Lufteinschluss in einem Spannbetonbauteil zu identifizieren ist.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 19.12.2017
Zum Angebot
Beitrag zur Ermittlung von Eigenspannungen nahe...
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: ciando eBooks
Stand: 19.12.2017
Zum Angebot
Untersuchung von Motorvariabilitäten bei Nutzfa...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Maschinenbau, Note: 1,0, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Am Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen Aachen), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Variable Ventilsteuerung und die Variable Verdichtung bieten Möglichkeiten den beschriebenen Herausforderungen zu begegnen. Bei der Auslegung der Ventilsteuerzeiten muss immer ein Kompromiss zwischen den verschiedenen Motorbetriebspunkten getroffen werden. Mit dem Einsatz Variabler Ventilsteuerungen können die Steuerzeiten variiert werden und optimal an den jeweiligen Betriebspunkt angepasst werden. Dadurch lässt sich der Kraftstoffverbrauch senken und das Drehmoment anheben /9/. Des Weiteren können die Verbrennungs- sowie die Abgastemperatur durch Einstellung der Ventilsteuerzeiten beeinflusst wer-den. Derzeit werden variable Ventilsteuerungen bei Dieselmotoren kaum in Serie eingesetzt, vor allem der Einsatz in Nutzfahrzeugmotoren ist derzeit noch weitgehend unbekannt. Dieselmotoren werden im Vergleich zu Ottomotoren bei einem höheren Verdichtungsverhältnis betrieben, woraus ein geringerer spezifischer Kraftstoffverbrauch resultiert. Das Verdichtungsverhältnis ist in der Volllast nach oben durch den maximal zulässigen Spitzendruck, der sich aus den Bauteilfestigkeiten ergibt, limitiert. In der Teillast liegen die Zylinderdrücke allerdings deutlich unter dem maximal zulässigen Druckniveau, sodass das Verdichtungsverhältnis mit Hilfe der Variablen Verdichtung in weniger kritischen Lastpunkten erhöht und somit Kraftstoff eingespart werden könnte. Im Rahmen dieser Bachelorarbeit wird mittels 1D-Ladungswechselsimulationen untersucht, inwieweit sich der Einsatz Variabler Ventilsteuerung und Variabler Verdichtung in Nutzfahrzeugmotoren eignet, um die Abgastemperatur zu steuern und den Kraftstoffverbrauch zu senken. Dabei wird bei der Simulation des Ventiltriebs eine volle Variabilität, also die Möglichkeit zur Verschiebung des Ventilöffnungszeitpunkts sowie die Anpassung des Ventilhubs und der -öffnungsdauer, angenommen. Zur Durchführung der 1D-Simulationen wird ein bereits bestehendes Nutzfahrzeug-Motormodell auf die vorliegenden Messdaten abgestimmt, anschließend werden Variationsrechnungen durchgeführt und ausgewertet.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Methode zur Anwendung der berührungslosen Handh...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Methode zur Anwendung der berührungslosen Handhabung mittels Ultraschall im automatisierten Montageprozess

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Entwicklung eines Konzepts zur mobilen Interakt...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Maschinenbau, Note: 1,0, Technische Universität Kaiserslautern (Deutsches Forschungszentrum für künstliche Intelligenz GmbH), Sprache: Deutsch, Abstract: Innovative Informations- und Kommunikationstechnologien charakterisieren den Schwerpunkt von Wandel und Entwicklung im Laufe der letzten Jahrzehnte, verändern maßgeblich unser alltägliches Leben und bieten uns zunehmend neue Potenziale, Lebenssituationen zu erleichtern, zu verbessern oder zu gestalten. Der grundlegende Wandel spiegelt sich innerhalb der Industriedomäne vor allem durch den Übergang von statischen Produktionsabläufen hin zu dynamischen Prozessketten wider. Unter dem Leitwort Ambient Intelligence werden eingebettete Aktor-Sensor-Netze mit Intelligenz und Kommunikationsmöglichkeiten versehen, um eine intelligente Vernetzung von dezentralen Informationsträgern und Informationserzeugern innerhalb eines dynamischen, rekonfigurierbaren Netzwerks zu ermöglichen. Innerhalb dieses Ad-hoc-Netzwerks werden die cyber-physischen Systeme mit Informationen und Diensten der digitalen Fabrik verknüpft und schaffen mit dem Internet der Dinge einen neuen Grad der Automatisierung, eine neue, digitale Ära. Eine zentrale und entscheidende Notwendigkeit wird es zukünftig sein, innerhalb des flexiblen, vernetzten und autonomen Prozesses, die nötige Beherrschbarkeit zu gewährleisten und ausreichend Transparenz zu schaffen. Neben der Verfügbarkeit jeglicher Prozessinformationen stellen sich diesbezüglich wachsende Anforderungen, beispielsweise an standardisierte Benutzungsschnittstellen, die zu bewältigen sind. Dennoch soll der Mensch trotz zunehmender Autonomie weiterhin im Mittelpunkt stehen. Neuartige Interaktionstechnologien des Konsumgütermarktes bieten in diesem Punkt eine von vielen Möglichkeiten, im Bereich der Mensch-Maschine-Interaktion (MMI) die geforderte Transparenz zu schaffen. Sie ermöglichen neben einer intuitiven Benutzungsoberfläche ebenfalls die Nutzung neuartiger Softwareprogramme, die speziell für die gegenwärtigen, mobilen Endgeräte entwickelt werden, sprich auf den Smartphones oder Tablets installiert werden können. Die Rede ist von mobilen Applikationen, den sog. Apps. Werden sie in industrielle Märkte vordringen und den Wirtschaftszweig mit einhergehenden Veränderungen und Herausforderungen sensibilisieren, ergibt sich mit ihrem Einsatz ein innovatives Spektrum für neue Anwendungsmöglichkeiten.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Genetische Algorithmen für die Strukturberechnu...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Maschinenbau, Note: 1,0, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg (Fakultät für Leichtbau und Strukturberechnung), Sprache: Deutsch, Abstract: Im Zuge der Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens ist bei der Auslegung der meisten strukturmechanischen Bauteile der Einsatz der Finiten-Elemente-Methode nicht mehr wegzudenken. In den letzten Jahrzehnten hat sich diese Methode aufgrund der steigenden Rechnerleistung stark weiterentwickelt. Dabei hat sich Software von den verschiedensten Herstellern auf dem Markt etabliert. Auch die möglichen Funktionen sind vielfältig und reichen von linear statischen Berechnungsansätzen hin zu komplexen nichtlinearen oder kinematischen Analysen. In dieser Arbeit geht es um die Strukturoptimierung mittels sogenannter evolutionärer Algorithmen. Diese Stehen der klassischen Optimierungsmethode gegenüber, wie sie beispielsweise in Finite-Elemente-Programmen (z.B. Altair Hyper-Mesh) hinterlegt sind. Anhand von praxisnahen Beispielen, wie z.B. dem klassischen Biegebalken, soll geprüft werden, in wie weit sich diese Optimierungsmethode eignet und ein Vergleich zu den klassischen Strukturoptimierungen gezogen werden. Optimierungsmethoden, die auf evolutionären bzw. selbstlernenden Algorithmen basieren sind in der Lage, Fehler nach dem Evolutionsprinzip selbstständig zu verbessern. Dabei greift die Software auf die bereits in der Informatik bekannten Algorithmen zurück, die in der Software implementiert sind. Auch in anderen Bereichen, wie z. B. der Schaltungstechnik oder der Mess- und Regelungstechnik sind diese Algorithmen bereits im Einsatz. Sie basieren diese auf dem Prinzip der biologischen Evolution. Bezieht man dieses Prinzip auf die Technik und insbesondere den Einsatz von Computern, so spricht man auch von maschinellem Lernen, also dem selbstständigen Lernen einer Maschine aus zuvor gemachten Fehlern. Dieses evolutionäre Prinzip nach dem Vorbild des natürlichen Selektionsprinzips wird in dieser Arbeit mit den evolutionären Algorithmen in Zusammenhang mit dem Leichtbau gebracht.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 13.03.2018
Zum Angebot
Auslegung, Aufbau und Erprobung einer Durchflus...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Maschinenbau, Note: 1,0, Technische Universität Kaiserslautern (Lehrstuhl für Mechanische Verfahrenstechnik), Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Arbeit wurde eine Durchflussküvette für die Nutzung der statischen Extinktionsmethode als Inline-Messverfahren für mittlere Partikelgrößen und Partikelkonzentrationen von Emulsionen und Suspensionen entworfen. Ziel war es, einen geringen statischen Druckverlust über der Apparatur, ohne maßgebliche Einbußen in der Messgenauigkeit, zu erzielen. Im Zuge der Konstruktion wurden zur Festigkeits- bzw. Verformungsanalyse ein FEM-Modell in NX Nastran© und zur Analyse der Strömungsverhältnisse und Partikelbahnen ein Simulationsmodell in ANSYS Fluent erstellt. Um den Druckabfall über der Apparatur zu bestimmen wurde, um Rechenzeit einzusparen, ein vereinfachtes 2D-Modell verwendet. Die Simulation der Partikelbahnen wurde mit einem 3D-Modell mittels Ein-Weg-Kopplung durchgeführt. Dadurch konnten Unterschiede bei der Durchströmung in vertikaler bzw. horizontaler Richtung aufgrund der Wirkung der Schwerkraft festgestellt werden. Neben der numerischen Berechnung wurde die erarbeitete Konstruktion auf experimentellem Wege erprobt. Dabei wurden Messreihen zur Bestimmung des Druckabfalls über der Apparatur zur Validierung der Simulationsmodelle durchgeführt. Des Weiteren wurde die mittlere Partikelgröße einer O/W-Emulsion in einer Ölabscheideanlage messtechnisch bestimmt. Die Eignung für Suspensionen konnte im Rahmen der Versuchsreihen nicht erbracht werden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot