Angebote zu "Industriellen" (3.070 Treffer)

Betriebskennlinien für industrielle Dienstleist...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Bereich der industriellen Dienstleistungen kommt dem produktivitätsorientierten Management eine zentrale Bedeutung zu. Die vorliegende Arbeit erklärt das Verhalten von Dienstleistungsproduktionssystemen unter Berücksichtigung des menschlichen Arbeitsverhaltens und bildet die Wirkungsweise auf Basis von Kennlinien ab. Hierzu wird zum einen ein produktionstheoretisches Modell und zum anderen ein systemdynamisches Modell der industriellen Dienstleistungsproduktion entwickelt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Interaktive Prozesssimulation für das industrie...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In dieser Arbeit wird ein Modell zur Beschreibung der asymptotischen Bohrungsform beim Bohren metallischer Werkstoffe mit langgepulster Laserstrahlung entwickelt. Das Modell wird in der Simulationssoftware AsymptoticDRILL implementiert. Die Software benötigt so wenig Ressourcen, dass sogar eine Ausführung als App auf Smart Devices möglich ist. Die Werte einzelner Verfahrensparameter können mit Hilfe von Schiebern eingestellt werden, während das Simulationsergebnis online angezeigt wird. -

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 23.04.2018
Zum Angebot
Entwicklung und Konstruktion für die Additive F...
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Einstieg in die Additive Fertigung (AM) von Serien- und Endkundenteilen ist für viele Unternehmen eine Herausforderung: Standards, Dimensionierungsgrundlagen, Konstruktionsmethoden, technisch-wirtschaftliche Berechnungsgrundlagen, CAD-Tools und Erfahrung für die Entwicklung von additiven Serien- und Endkundenteilen existieren zum Großteil noch nicht oder sind wenig etabliert. Industrieunternehmen, die das Ziel haben, additiv gefertigte Endkundenteile zu entwickeln, sehen sich schnell ähnlichen Fragestellungen gegenüber. Mit praxisorientierten Methoden und Beispielen greift das Buch diese Fragen auf: Welche AM-Verfahren gibt es und welche eignen sich für industrielle Endkundenbauteile? (Kap. 2) Wie können AM-Verfahren mit konventioneller Fertigung kombiniert werden? (Kap. 3) Wie sieht die digitale Prozesskette aus? (Kap. 4) Welche Qualität haben AM-Bauteile und wie kann sie geprüft werden? (Kap. 5) Wie sieht die Kostenstruktur von AM-Bauteilen aus? (Kap. 6) Was sind etablierte Anwendungsfelder für AM? (Kap.7) Wie können potentialträchtige Bauteile und Anwendungsfelder der AM identifiziert werden? (Kap. 8) Wie werden Bauteile für AM optimal konstruiert? (Kap. 9) Was sind Beispiele von erfolgreich implementierten AM-Endkundenbauteilen? (Kap. 10) Wie sehen die Schritte aus, mit denen sich AM erfolgreich im Unternehmen implementieren lässt? (Kap. 11) Das Buch ist ein Grundlagenwerk für die industrielle Entwicklung und Konstruktion von additiv gefertigten Serien und Endkundenteilen, indem es praxisgerecht Methoden und Wissen bereitstellt, die eine erfolgreiche Implementierung additiver Verfahren in Unternehmen unterstützen. Neben neuen Methoden und Vorgehensweisen zeigt das Buch anschaulich Möglichkeiten der Implementierung anhand einer Vielzahl von erfolgreichen Produktbeispielen aus der Industrie.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Entwicklung eines Konzepts zur mobilen Interakt...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Maschinenbau, Note: 1,0, Technische Universität Kaiserslautern (Deutsches Forschungszentrum für künstliche Intelligenz GmbH), Sprache: Deutsch, Abstract: Innovative Informations- und Kommunikationstechnologien charakterisieren den Schwerpunkt von Wandel und Entwicklung im Laufe der letzten Jahrzehnte, verändern maßgeblich unser alltägliches Leben und bieten uns zunehmend neue Potenziale, Lebenssituationen zu erleichtern, zu verbessern oder zu gestalten. Der grundlegende Wandel spiegelt sich innerhalb der Industriedomäne vor allem durch den Übergang von statischen Produktionsabläufen hin zu dynamischen Prozessketten wider. Unter dem Leitwort Ambient Intelligence werden eingebettete Aktor-Sensor-Netze mit Intelligenz und Kommunikationsmöglichkeiten versehen, um eine intelligente Vernetzung von dezentralen Informationsträgern und Informationserzeugern innerhalb eines dynamischen, rekonfigurierbaren Netzwerks zu ermöglichen. Innerhalb dieses Ad-hoc-Netzwerks werden die cyber-physischen Systeme mit Informationen und Diensten der digitalen Fabrik verknüpft und schaffen mit dem Internet der Dinge einen neuen Grad der Automatisierung, eine neue, digitale Ära. Eine zentrale und entscheidende Notwendigkeit wird es zukünftig sein, innerhalb des flexiblen, vernetzten und autonomen Prozesses, die nötige Beherrschbarkeit zu gewährleisten und ausreichend Transparenz zu schaffen. Neben der Verfügbarkeit jeglicher Prozessinformationen stellen sich diesbezüglich wachsende Anforderungen, beispielsweise an standardisierte Benutzungsschnittstellen, die zu bewältigen sind. Dennoch soll der Mensch trotz zunehmender Autonomie weiterhin im Mittelpunkt stehen. Neuartige Interaktionstechnologien des Konsumgütermarktes bieten in diesem Punkt eine von vielen Möglichkeiten, im Bereich der Mensch-Maschine-Interaktion (MMI) die geforderte Transparenz zu schaffen. Sie ermöglichen neben einer intuitiven Benutzungsoberfläche ebenfalls die Nutzung neuartiger Softwareprogramme, die speziell für die gegenwärtigen, mobilen Endgeräte entwickelt werden, sprich auf den Smartphones oder Tablets installiert werden können. Die Rede ist von mobilen Applikationen, den sog. Apps. Werden sie in industrielle Märkte vordringen und den Wirtschaftszweig mit einhergehenden Veränderungen und Herausforderungen sensibilisieren, ergibt sich mit ihrem Einsatz ein innovatives Spektrum für neue Anwendungsmöglichkeiten.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Systematischer Vergleich von CAD-Software im Ma...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Maschinenbau, Note: 1,7, Wilhelm Büchner Hochschule Private Fernhochschule Darmstadt (Wilhelm Büchner Hochschule), Sprache: Deutsch, Abstract: Anfangs wurde mittels CAD die Verwendung eines Computers als Hilfsmittel beim technischen Zeichnen bezeichnet. Heute sind professionelle CAD-Anwendungen komplexe Expertensysteme für den Entwurf und die Konstruktion technischer Lösungen. Durch den effizienten Einsatz von CAD-Systemen können die industriellen Prozesse effizienter, kostengünstiger und sicherer gestaltet werden und sind heutzutage unverzichtbare Werkzeuge für Ingenieure, Konstrukteure und Technische Zeichner. Im Zuge zunehmender Globalisierung mit dem steigenden Preisdruck und den sich weiter beschleunigenden technischen Fortschritt, wächst zunehmend der CAD-Markt und erweitert sich in neue Richtungen. Der Softwaremarkt unterliegt somit einem ständigen Wandel, so gibt es mittlerweile unter den sich am Markt fest etablierten Anbietern von CAD-Programmen eine wachsende Zahl von kostenfreien CAD-Lösungen auf dem Markt. In dieser Abschlussarbeit werden, durch eine umfassende Marktanalyse mit-tels Internet- und Literaturrecherche, möglichst alle aktuell gängigen Softwaresysteme, die im deutschsprachigen Raum für den Bereich des Maschinenbaus angeboten werden, erfasst und aufgezeigt. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf die am Markt frei verfügbaren Produkte gesetzt sowie eine gezielte Auswahl der Applikation zu Testzwecken getroffen, welche anschließend auf die aktuell grundlegenden Mindestanforderungen untersucht und bewertet wird.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Der 3D-Druck zur Erzeugung von Ersatzteilen in ...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Maschinenbau, Note: 1,3, Technische Universität Dortmund, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Anwendbarkeit und den Vorteilen des konventionellen 3D-Drucks in Bezug auf die bedarfsgerechte Fertigung von Ersatzteilen. Dazu werden Ersatzteile als entscheidende Produkte in ihren Eigenschaften definiert. Ergänzend wird das Ersatzteilmanagement als verantwortlicher unternehmerischer Bereich analysiert, die daraus hervorgehenden technischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen werden identifiziert sowie die Anforderungen an den 3D-Druck abgeleitet. Basierend auf einer detaillierten Betrachtung der prozessualen Leistungsfähigkeit verschiedenster 3D-Druck-Technologien werden sämtliche Einflussfaktoren strukturiert erfasst. Die konkrete Tauglichkeitsprüfung des 3D-Drucks zur Herstellung von Ersatzteilen geschieht in zwei Stufen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Damit werden sowohl das druckbare Spektrum an Ersatzteilen als auch die geeigneten Technologien identifiziert. Auf den erzielten Ergebnissen aufbauend wird abschließend ein praxistaugliches Ablaufmodell zur Überprüfung des eigenen Ersatzteilspektrums auf die Anwendung von 3D-Druck-Technologien zur Eigenversorgung entwickelt. Die bedarfsgerechte Ersatzteilversorgung stellt für viele Unternehmen eine große wirtschaftliche Herausforderung dar. Bedarfe sind schwierig zu prognostizieren, Lager- und Kapitalbindungskosten beeinflussen die Handlungsfähigkeit. Abschreibungen und Verschrottung belasten zusätzlich die Bilanzen. Eine mögliche Lösung liefert der 3D-Druck. Sowohl die Entwicklung in den letzten Jahren als auch die Zukunftsprognosen stellen diese Technologie als valide Option zur industriellen Fertigung im konkreten Bedarfsfall dar. Eine solche Möglichkeit würde das Ersatzteilwesen vollständig revolutionieren.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Kunststoffe erfolgreich kleben - Grundlagen, Kl...
62,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Fachbuch bündelt das Wissen von insgesamt 70 Experten aus Wissenschaft und Industrie. Sie beschreiben die Leistungsfähigkeit der Klebtechnik beim Fügen von Kunststoffen mit Kunststoffen oder anderen Werkstoffen. Ohne den Einsatz der industriellen Klebtechnik wäre es heute kaum möglich, kunststoffbasierende Produkte auf den Markt zu bringen. Die branchenübergreifenden Anforderungen an die Fügetechnologie Kleben sind allerdings hoch und wachsen kontinuierlich.Alle für das erfolgreiche Kleben von Kunststoffen wichtigen Aspekte werden behandelt. Zahlreiche Best-Practice-Beispiele aus verschiedensten Industriebranchen beleuchten anschließend die anwendungstechnischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten der Klebtechnik beim Fügen von Kunststoffen. Der Anwender in der industriellen Praxis erhält mit diesem Werk anwendungsnahe Unterstützung bei der erfolgreichen Lösung von Klebaufgaben zur Herstellung innovativer Produkte in allen Industriebereichen. Dipl.-Ing. Marlene Doobe ist Chefredakteurin der Zeitschrift adhäsion KLEBEN&DICHTEN, der einzigen deutschsprachigen Zeitschrift, die sich branchenübergreifend mit dem Einsatz der industriellen Klebtechnik beschäftigt. 2017 wurde sie mit der Verdienstmedaille der deutschen Klebstoffindustrie ausgezeichnet.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 02.04.2018
Zum Angebot
Kennlinien der Produkt- und Produktionskomplexität
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Standardisierung ist ein fundamentaler Bestandteil beider industrieller Paradigmenwechsel des 20ten Jahrhunderts. So ist eine abgestimmte Standardisierung von Produkt und Produktion sowohl für die Einführung der industriellen Massenproduktion als auch von Lean Production grundlegende Voraussetzung. Für die gezielte Planung geeigneter Standardisierungsgrade, also eines sinnvollen Maßes von Produkt- und Produktionskomplexität, fehlen Wissenschaft und Praxis jedoch bis heute geeignete Werkzeuge. Der Grund hierfür liegt in den vielschichtigen Abhängigkeiten zwischen Produkt- und Produktionskomplexität.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
3-D-Printing zementgebundener Formteile - Grund...
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit 3-D-Printing-Verfahren können geometrisch komplexe Objekte auch in kleinsten Stückzahlen wirtschaftlich hergestellt werden. In der industriellen Produktentwicklung ist die Anwendung dieser additiven Fertigungsmethoden daher mittlerweile Standard. Die direkte Herstellung von Endprodukten beginnt sich aktuell bei kleinformatigen Teilen, wie beispielsweise bei Schmuckstücken oder in der Dentaltechnik, zu etablieren. In der Architektur, wo großformatige und geometrisch komplexe Bauteile oft auch in kleinen Losgrößen benötigt werden, sind 3-D-Printing-Technologien bislang noch weitgehend ungenutzt. Ein bekanntes und für diese Fertigungstechnologie interessantes Material ist der kostengünstige und auch für großformatige Teile geeignete Zementwerkstoff. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Entwicklung und Verwendung von zementgebundenen Produkten für den Architektur- und Baubereich unter Verwendung des 3-D-Printing-Verfahrens.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 19.12.2017
Zum Angebot
Industrial Waste Heat Utilization - Spannungsfe...
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Unternehmen der produzierenden Automobilindustrie stellt Energieeffizienzsteigerung ein elementares Instrument zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit dar. Der Fokus dieser Dissertation wird auf die Nutzung von Abwärme industrieller Produktionsprozesse gerichtet. Um die Ressource Abwärme quantifizieren zu können, wird eine Abwärmeanalyse im Untersuchungsobjekt durchgeführt. Zur Bewertung der möglichen Abwärmenutzungspfade werden sämtliche thermische sowie elektrische Bedarfe durch Vermessung der energetisch relevanten Prozesse ermittelt. Letztendlich wird die direkte thermische Nutzung von Abwärme durch Einspeisung in werksinterne Wärmeversorgungsnetze als zweckmäßige Nutzungsvariante herausgearbeitet. Wird die zur Verfügung stehende Abwärmemenge neben Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen in die Energieversorgung eines Produktionsstandortes integriert, resultiert ein Spannungsfeld. Primäres Ziel dieser Dissertation besteht in dessen Erforschung und der Analyse der Vorteilhaftigkeit bezüglich der hierarchischen Priorisierung der Ressource Abwärme innerhalb von dezentralen Energiesystemen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 19.12.2017
Zum Angebot