Ihr Kkws Shop

Der 3D-Druck zur Erzeugung von Ersatzteilen in ...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Maschinenbau, Note: 1,3, Technische Universität Dortmund, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Anwendbarkeit und den Vorteilen des konventionellen 3D-Drucks in Bezug auf die bedarfsgerechte Fertigung von Ersatzteilen. Dazu werden Ersatzteile als entscheidende Produkte in ihren Eigenschaften definiert. Ergänzend wird das Ersatzteilmanagement als verantwortlicher unternehmerischer Bereich analysiert, die daraus hervorgehenden technischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen werden identifiziert sowie die Anforderungen an den 3D-Druck abgeleitet. Basierend auf einer detaillierten Betrachtung der prozessualen Leistungsfähigkeit verschiedenster 3D-Druck-Technologien werden sämtliche Einflussfaktoren strukturiert erfasst. Die konkrete Tauglichkeitsprüfung des 3D-Drucks zur Herstellung von Ersatzteilen geschieht in zwei Stufen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Damit werden sowohl das druckbare Spektrum an Ersatzteilen als auch die geeigneten Technologien identifiziert. Auf den erzielten Ergebnissen aufbauend wird abschließend ein praxistaugliches Ablaufmodell zur Überprüfung des eigenen Ersatzteilspektrums auf die Anwendung von 3D-Druck-Technologien zur Eigenversorgung entwickelt. Die bedarfsgerechte Ersatzteilversorgung stellt für viele Unternehmen eine große wirtschaftliche Herausforderung dar. Bedarfe sind schwierig zu prognostizieren, Lager- und Kapitalbindungskosten beeinflussen die Handlungsfähigkeit. Abschreibungen und Verschrottung belasten zusätzlich die Bilanzen. Eine mögliche Lösung liefert der 3D-Druck. Sowohl die Entwicklung in den letzten Jahren als auch die Zukunftsprognosen stellen diese Technologie als valide Option zur industriellen Fertigung im konkreten Bedarfsfall dar. Eine solche Möglichkeit würde das Ersatzteilwesen vollständig revolutionieren.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Bilddatengestützte Erkennung von Deflagrationen
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Maschinenbau, Note: gut, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg (Institut für Automatisierungstechnik), Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Neuausrichtung des Aufgabengebietes der Bundeswehr infolge der veränderten politischen Lage in der Welt seit Ende des Kalten Krieges haben sich auch die Anforderungen an das Gesamtschutzkonzept für militärische Fahrzeuge stark gewandelt. Die Landesverteidigung im Bündnisrahmen gegen mögliche, aber unwahrscheinliche Bedrohungen stellt nicht mehr die alleinige Hauptaufgabe der Bundeswehr dar. Immer mehr in den Fokus kommen die Einsätze zur Verhütung internationaler Konflikte und die Krisenbewältigung sowie der Kampf gegen den internationalen Terrorismus. Damit ändert sich auch das Bedrohungsszenario ausgehend von symmetrischen Angriffen regulärer Armeen hin zu asymmetrischen Angriffen irregulärer Kräfte. Dennoch ist und bleibt der Schutz der Soldatinnen und Soldaten die oberste Priorität und muss an die sich ändernden Gegebenheiten angepasst und wann immer möglich verbessert werden. Für die Einsätze innerhalb internationaler Bündnissysteme eigenen sich besonders leichte Radfahrzeuge, die sowohl taktisch, operativ als auch strategisch mobil sind. Dementsprechend muss sich auch das Gesamtschutzkonzept dieser Fahrzeuge stark an den möglichen Gefahren während der Operationen orientieren. Hierbei treten die direkten Schutzmaßnahmen, die primär die Überlebensfähigkeit der Besatzung zum Ziel haben, in den Fokus der weiteren Betrachtung. Ein integraler Bestandteil dieser direkten Schutzmaßnahmen in militärischen Fahrzeugen ist die Brandunterdrückungsanlage (BUA). Dieses Löschsystem dient zur Reduzierung von Sekundärschäden infolge eines explosionsähnlichen Verbrennungsvorganges (Deflagration) im Kampfraum des Fahrzeuges. Dabei sollen die Deflagrationen bereits in ihren Anfangsstadien erfasst und gelöscht werden, um ernsthafte Verletzungen der Besatzung zu vermeiden. Typische Löschzeiten liegen für diese Anwendungsumgebung im Bereich von 150 - 250 ms. Ein entscheidender Faktor des Löschvorganges ist die schnelle und fehlerfreie Detektion. Aktuelle optische Detektionssysteme basieren immer noch auf dem klassischen Angriffsprofil und werden den heutigen Bedrohungsszenarien nur noch bedingt gerecht. Zudem liefern diese Systeme nur das Detektionssignal und keine zusätzlichen Informationen über das erfasste Ereignis, was wiederum einen Spielraum für Fehlalarme durch Störquellen zulässt. Dabei könnte sich mit zusätzlichen Informationen das nachfolgende Löschsystem effizienter betreiben lassen. [...]

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Otto- und Dieselmotoren
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Arbeitsweise, Aufbau und Berechnung von Zweitakt- und Viertakt-Verbrennungsmotoren werden hier anschaulich dargestellt. Maschinenbaustudenten, in der Praxis stehende Ingenieure und alle an der grundlegenden Technik von Otto- und Dieselmotoren Interessierte finden diese Themen zusammengefasst: · Mechanische und wärmetechnische Grundlagen · Berechnung der Hauptabmessungen · Zündung, Klopfen · Gemischbildung · Ladungswechsel, Aufladung · Bauteile Heinz Grohe, Jahrgang 1927, studierte Maschinenbau an der Technischen Hochschule Darmstadt. Anschließend war er in der Industrie als Konstrukteur und Versuchsingenieurfür Motorenentwicklung tätig. Als Professor an der Fachhochschule Darmstadt vertrat er die Fächer Kolbenmaschinen und Wärmetechnik und war Leiter des Brennkraftmaschinenlabors. Prof. Dr.-Ing. Gerald Russ, Jahrgang 1964, studierte 1984-1989 Maschinenbau; Promotion 1995. Von 1994-1996 war er als Entwicklungsingenieur bei BMW Rolls-Royce, danach bis 2003 als Entwicklungsingenieur/Gruppenleiter Motorenentwicklung bei der Adam Opel AG tätig. Seit 2003 lehrt er als Professor an der Hochschule Darmstadt die Themen: Kraft- und Arbeitsmaschinen, Thermodynamik. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Bereich Kfz-Motorentechnik sowie der Fluggasturbinen, insbesondere in der Entwicklung von Abgasnachbehandlungssystemen und deren Simulation.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Ein Beitrag zur Erhöhung der Straßenverkehrssic...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sven Knecht zeigt die Möglichkeiten zur Erhöhung der Verzögerungsfähigkeit durch die Integration eines Notbremssystems in ein Kraftfahrzeug auf. Eine besonders vorteilhafte Ausführung stellt dabei die Integration pyrotechnischer Gasgeneratoren in ein Fahrzeug dar, die als Rückstoßantrieb betrieben werden und über eine lange Zeitspanne große Kräfte realisieren. Diese Integration kann dabei ohne weitreichende Änderungen bestehender Fahrzeugkonzepte, insbesondere der E/E- sowie Karosseriestruktur, erfolgen. Ferner zeigt der Autor, wie die Aktivierung eines solchen Systems durch die Erweiterung bestehender FAS-Funktionen ermöglicht werden kann. Abschließend bewertet er die Gefahren und Risiken eines pyrotechnischen Notbremssystems und weist die Zulassungsfähigkeit nach. Sven Knecht war drei Jahre Mitarbeiter eines großen Automobilkonzerns im Bereich Fahrdynamik, Versuch und Analyse und ist seit 2012 am Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart in der Abteilung Fahrdynamik und Fahrzeugtechnik tätig.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 02.01.2018
Zum Angebot
Rennwagentechnik - Praxislehrgang Fahrdynamik -...
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Leser wird zunächst lernen, seinen Rennwagen selbst zu vermessen, um das Setup des Autos letztendlich besser kennen- und verstehen zu lernen. Daraufhin folgt sukzessive die Vermittlung von Grundlagen mit dem Anspruch der unmittelbaren Anwendbarkeit des Wissens. Als erstes werden die wichtigsten Eigenschaften der Reifen beschrieben, um zu vermitteln, wie man die Eigenschaften der Reifen optimal ausnutzen kann. Erst in der Folge werden Federung, Schwingungsdämpfer (Stoßdämpfer), Stabilisatoren, Fahrwerksgeometrien und die Aerodynamik behandelt mit der Zielsetzung, das Potenzial der Reifen bestmöglich einzusetzen. Abschließend wird das Gelernte optimal auf das Durchfahren einer Kurve, verteilt auf fünf wesentliche Segmente, angewendet und pro Segment eine Analyse für mögliche Ursachen von Unter- und Übersteuern durchgeführt und Lösungsansätze gegeben. Prof. Dr. Ralph Pütz lehrt Verbrennungsmotoren und Getriebetechnik an der Hochschule Landshut. Als begeisterter Motorsportler und aktiver Formel-3-Fahrer gibt er seine Erfahrung auch im Praktikum Motorsportpraxis und Fahrwerkssetup regelmäßig an seine Studierenden weiter. Ton Serné ist gelernter Maschinenbau-Ingenieur der sich mehr als 40 Jahre mit dem Thema der Straßenlage von Rennwagen beschäftigt. Er war nicht nur Mechaniker, Renningenieur, Teammanager und Designer, sondern auch Rennfahrer in Formel Rennwagen und Tourenwagen. Gern möchte er seine Erfahrung und Kenntnisse an junge Studierende weitergeben.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Neuprojektierung eines Arbeitssystems. Montagee...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Maschinenbau, Note: 1,0, Technische Universität Dresden (Institut für Fertigungstechnik), Veranstaltung: Fertigungsplanung - Montage II, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Aufgabe umfasst die komplette Neuprojektierung des vorhandenen Arbeitssystems, da dieses in einem Hallenneubau an einem anderen Standort neu eingegliedert wird. Hierfür bedarf es einer genauen Ausarbeitung aller vorbereitenden Maßnahmen zur wirtschaftlichen Fertigung des Produktes. Die sogenannte Arbeitsvorbereitung ist im Kreislauf von Produktentstehung und Produktmarkt das Bindeglied zwischen Konstruktion und Fertigung. Sie wird in Fertigungssteuerung sowie Arbeitsplanung gegliedert, wobei letzteres die vollständige Prozessplanung, die den auftragsunabhängigen Teil der Planung darstellt, umfasst. Hierbei werden Randbedingungen, wie bspw. die Arbeitspläne für die spätere Fertigungssteuerung, definiert. Im zeitlichen Verlauf einer Neuplanung ist dieser Schritt zwischen der Konstruktion und der Fertigung einzuordnen. Die Prozessplanung umfasst nicht nur die Montageplanung, sondern ebenso die Fertigungs- und Materialplanung. Im hier vorliegenden Fall ist es notwendig, die Montageabläufe, die Unterlagen sowie die Anweisungen auszuarbeiten. Ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit wird die Planung des Montagesystems sein, bei der es gilt die vorgegebenen Planungsaspekte zu beachten. Diese beinhalten das Planungsobjekt(Schneckengetriebe), die Personal- und Betriebsmittelaspekte sowie die zeitlichen und logistischen Kriterien. Es muss ein technisch einwandfreier und wirtschaftlicher Ablauf des Produktionsprozesses gewährleistet sein. Die ganzheitliche Planung beinhaltet auch die Beachtung von Randbedingungen angrenzender Bereiche. Diese sind für die Erfüllung der Aufgabe ebenso wichtig und umfassen die Layoutplanung sowie das Rechnungswesen für eine Wirtschaftlichkeitsrechnung zum Vergleich diverser Varianten. Die Planung erfolgt nach dem Top-down Prinzip, bei dem vom Ganzen zum Einzelnen geplant wird, und findet unter Anwendung der Planungsmethode nach Bullinger statt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 21.11.2017
Zum Angebot
Technical Safety - An Attribute of Quality - An...
118,99 € *
ggf. zzgl. Versand

This book focuses on technical safety, means of expanding the current procedures, and making the related risks more predictable. It identifies the hidden commonalities of the various technical safety concepts and formulates a corresponding procedure, applicable across disciplines, in a single guideline. The future is now: we constantly face change through science, research and technologies, change through industrial development, and new innovations and complexities. Our society fundamentally depends on technical systems, infrastructures and interconnected smart components, in every corner of the human environment. And these systems bring with them the need for technical safety. The risks of extending what is technically feasible have to be identified and analyzed at an early stage so as to avoid and/or mitigate potential harm by means of appropriate countermeasures. Every technical field interprets technical safety in its own way. However, if a safety concept is to be comprehensively applied, it must be compatible with all technical fields - a challenge this book successfully addresses.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 02.01.2018
Zum Angebot
Kleine (autonome) Unterstützungssysteme für den...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Maschinenbau, Note: 1,3, Universität Paderborn (Nachhaltige Energiekonzepte), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit verfolgt die Zielsetzung, privaten Haushalten kleine, autonom betriebene Unterstützungssysteme für einen rationellen Energieeinsatz vorzustellen. Dabei soll untersucht werden, in welchen Bereichen und in welchem Umfang diese (autonomen) Kleinsysteme sinnvolle Lösungsalternativen zur finanziell und installationstechnisch aufwendigen Gebäudeautomation in Form von zentral gesteuerten, vernetzten Systemen darstellen. Dazu sollen existierende Systeme sowie zukünftige Unterstützungsfelder detektiert und hinsichtlich ihrer Wirtschaftlichkeit bewertet werden. Die Arbeit gliedert sich in insgesamt sieben Kapitel.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Identifikation und Evaluierung von Materialien ...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Maschinenbau, Note: 1,3, Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig, Sprache: Deutsch, Abstract: Auf Grund der aktuell schnell wachsenden Bedeutung der 3D-Druck Technologie, nicht nur in Wirtschaftsunternehmen, sondern zunehmend auch im Bereich der Privatanwendung, ist ein Massenmarkt für 3D-Drucker in der Entwicklung. Allerdings ist das 3D-Druckverfahren noch relativ jung und dementsprechend besteht eine Menge an Potentialen, um dieses Verfahren im Hinblick auf Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Unter anderem zählt das Druckbett zu einem der Hardwarekomponenten, die ein großes Professionalisierungspotential bieten. Deswegen befasst sich die Arbeit mit der Identifikation und Evaluierung von Materialien als Druckbettoberflächen. Zu diesem Zwecke wird eine Testanordnung mit allen dazugehörigen Apparaturen entwickelt und anschließend eine Auswahl an Druckbettmaterialien getestet. Der Aufbau dieser Arbeit gliedert sich in drei Abschnitte. Im ersten Teil wird zum einen auf die Grundlagen der 3D-Druck Technologie eingegangen. In diesem Zusammenhang wird die Entwicklung aus dem breiten Feld des Rapid-Prototyping dargestellt. Zum anderen wird auf Schwachstellen der gegenwärtig auf dem Markt erhältlichen 3D-Drucker eingegangen. Von diesem Punkt aus leitet sich die Bedeutung der Druckbettproblematik ab. Der zweite Abschnitt beschreibt die Erarbeitung einer geeigneten Testanordnung. Zudem wird auf den Aufbau des hierfür notwendigen 3D-Druckers, des Zugversuch-Prüfstandes sowie weiterer Teilkomponenten eingegangen. Abschließend wird die Durchführung der Testserie mit allen damit verbundenen Schwierigkeiten dargestellt. Im dritten Teil folgt die Auswertung der im vorherigen Abschnitt gewonnenen Testergebnisse. Ausgehend davon findet eine Bewertung der getesteten Druckbettmaterialien statt. Zusätzlich werden auf Grundlage der bis dahin gewonnenen Erkenntnisse weitere vielversprechende Materialien vorgeschlagen und ebenfalls der Testprozedur unterzogen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Computational Continuum Mechanics
93,99 € *
ggf. zzgl. Versand

An updated and expanded edition of the popular guide to basic continuum mechanics and computational techniques This updated third edition of the popular reference covers state-of-the-art computational techniques for basic continuum mechanics modeling of both small and large deformations. Approaches to developing complex models are described in detail, and numerous examples are presented demonstrating how computational algorithms can be developed using basic continuum mechanics approaches. The integration of geometry and analysis for the study of the motion and behaviors of materials under varying conditions is an increasingly popular approach in continuum mechanics, and absolute nodal coordinate formulation (ANCF) is rapidly emerging as the best way to achieve that integration. At the same time, simulation software is undergoing significant changes which will lead to the seamless fusion of CAD, finite element, and multibody system computer codes in one computational environment. Computational Continuum Mechanics , Third Edition is the only book to provide in-depth coverage of the formulations required to achieve this integration. Provides detailed coverage of the absolute nodal coordinate formulation (ANCF), a popular new approach to the integration of geometry and analysis Provides detailed coverage of the floating frame of reference (FFR) formulation, a popular well-established approach for solving small deformation problems Supplies numerous examples of how complex models have been developed to solve an array of real-world problems Covers modeling of both small and large deformations in detail Demonstrates how to develop computational algorithms using basic continuum mechanics approaches Computational Continuum Mechanics , Third Edition is designed to function equally well as a text for advanced undergraduates and first-year graduate students and as a working reference for researchers, practicing engineers, and scientists working in computational mechanics, bio-mechanics, computational biology, multibody system dynamics, and other fields of science and engineering using the general continuum mechanics theory. Ahmed A. Shabana, PhD, is University Distinguished Professor and the Richard and Loan Hill Professor of Engineering at the University of Illinois at Chicago. Professor Shabana is the author of several books and serves on the Editorial Board of several journals. He served as the Chair of the ASME Design Engineering Division, the Founding Chair of the ASME Technical Committee on Multibody Systems and Nonlinear Dynamics, and the Founding Chair of the ASME International Conference of Multibody Systems, Nonlinear Dynamics, and Control. Professor Shabana is a Fellow of the American Society of Mechanical Engineers (ASME) and a Fellow of the Society of Automotive Engineering (SAE International). He has received several awards, including the Humboldt Prize, the Fulbright Research Scholar Award, the ASME DAlembert Award, and Honorary Doctorate, Honorary Professorship, and Best Paper Awards, as well as several teaching and research awards from the University of Illinois at Chicago.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 02.01.2018
Zum Angebot
Erarbeitung des aktuellen Forschungsstandes Ind...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ziel dieser Bachelorarbeit ist die Erarbeitung des aktuellen Forschungsstandes hinsichtlich Industrie 4.0 im Bereich Maschinenbau und von Industrie 4.0-basierten Geschäftsmodellinnovationen. Zusätzlich werden Aktivitäten im Kontext Industrie 4.0 an der TU Braunschweig analysiert und dargestellt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Der Einsatz von Pressen für die Verarbeitung vo...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Maschinenbau, Note: 1,0, Technische Universität Darmstadt (Institut für Produktionstechnik und Umformmaschinen), Sprache: Deutsch, Abstract: Durch die Herstellung und Verarbeitung von Formteilen aus faserverstärkten Kunststoffen werden neue Anforderungen an die Pressentechnik gestellt. In dieser Arbeit werden verschiedene Pressentypen analysiert und überprüft, welche Pressen für die Verarbeitung von Faserverbundwerkstoffen geeignet sind. Es wird ein Überblick über die Vielzahl unterschiedlicher Verarbeitungsverfahren vermittelt und verfahrensspezifische Prozessparameter werden diskutiert, anschließend werden aus den gewonnenen Erkenntnissen Anforderungen für die Pressentechnik abgeleitet. Anhand dieser Anforderungen wird ein Vergleich von Pressen mit unterschiedlichen Wirkprinzipien durchgeführt, um für ein zuvor ausgewähltes Herstellungsverfahren ein optimales Pressensystem auszuwählen. Zusätzlich werden Potenziale und Einsatzgebiete einer Mehrtechnologiepresse (3D-Servo-Presse), die für die Metallblechumformung entwickelt wurde, aufgezeigt. Darüber hinaus wird für die Herstellung spezieller Formteile, die mehrere Freiheitsgrade erfordern, ein Werkzeugkonzept für die 3D-Servo-Presse präsentiert.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht