Ihr Kkws Shop

Anwendung technischer Assistenzsysteme in der P...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Maschinenbau, Note: 1,3, Universität Kassel (Mensch-Maschine-Systemtechnik), Sprache: Deutsch, Abstract: Um den Herausforderungen des demografischen Wandels begegnen zu können, kommen in der Pflege zunehmend technische Assistenzsysteme zum Einsatz. Doch vor Einführung dieser bislang wenig bekannten AAL-Systeme (Ambient Assisted Living ) muss das Pflegepersonal in deren Anwendung geschult werden. Im Rahmen der vorliegenden Arbeit soll daher untersucht werden, ob der Robbenroboter PARO als praktisches Anschauungsmaterial für ein AAL-System in der Weiterbildung für Pflegekräfte dienen kann. Ist sein Einsatz sinnvoll, um einen Zugang zu AAL-Technik im Allgemeinen als auch für wenig technikaffine Menschen herzustellen? AAL (Ambient Assisted Living ) steht für intelligente Umgebungen, die sich selbstständig, proaktiv und situationsspezifisch den Bedürfnissen und Zielen des Anwenders anpassen, um ihn im täglichen Leben zu unterstützen. Ein maßgeblicher Faktor zur Einführung der AAL-Systeme in Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen sowie im häuslichen Umfeld besteht in der Vermittlung von Kenntnissen über ihre Anwendung. Der Roboter PARO ist ein bereits heute existierendes und vereinzelt in der Betreuung von an Demenz erkrankten Menschen eingesetztes, altersgerechtes AAL-System. Er wurde von Takanori Shibata am National Institute of Advanced Industrial Science and Technology in Japan entwickelt. Es fehlen bislang jedoch Erkenntnisse, ob PARO in der Weiterbildung von Pflegekräften als gutes Beispiel für ein AAL dient und sich somit positiv auf den Erfolg von Schulungen zum Thema AAL in der Pflege auswirken kann. Zur Untersuchung der Fragestellung wurde eine schriftliche Befragung von Pflegekräften einer Wohneinrichtung für beeinträchtigte Menschen mittels eines eigens dafür entwickelten Fragebogens angewandt. Auf Grundlage der Ergebnisse von 118 Befragungsteilnehmern wurden fünf für die Beantwortung der Fragestellung bedeutsame Hypothesen überprüft.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Additive Fertigung von Bauteilen und Strukturen
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Fachbuch vermittelt in insgesamt 18 Einzelbeiträgen die Möglichkeiten und Grenzen der Additiven Fertigung im Hinblick auf die Gestaltung von realen Bauteilen und Strukturen. Die Autoren sind Experten aus verschiedenen Fachgebieten von Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen. Prof. Dr.-Ing. habil. Hans Albert Richard , Vorsitzender des Deutschen Verbandes für Materialforschung und -prüfung e. V. (DVM) und Professor für Angewandte Mechanik an der Universität Paderborn Dr.-Ing. Britta Schramm , Oberingenieurin der Fachgruppe Angewandte Mechanik der Universität Paderborn Dipl.-Ing. Thomas Zipsner , Cheflektor Lektorat Maschinenbau des Verlags Springer Vieweg Die Autoren Experten aus Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Interviews mit Konstrukteuren - Interviewtechni...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Maschinenbau, , Sprache: Deutsch, Abstract: Interviewerfahrungen des Technischen Redakteurs im Maschinenbau mit Konstrukteuren. Tipps und Tricks. Dieter Stötefalke *1962, ist Technischer Redakteur seit 1991. Er hat in Maschinen- und Anlagenbau-Firmen in Ostwestfalen-Lippe als Sachbearbeiter, Gruppen- und Abteilungsleiter gearbeitet und ist aktuell in einer Maschinenbaufirma im Kreis Gütersloh beschäftigt. Er hat 1996 den Arbeitskreis Technische Dokumentation der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld gegründet, deren ehrenamtlicher Vorsitzender er seit der Gründung ist. In XING ist er seit 2004 Moderator des Forums Technische Dokumentation mit aktuell (2017) 4000 Mitgliedern. Nebenberuflich arbeitet er als Dozent und Berater im Bereich Technische Dokumentation mit den Schwerpunkten Redaktionssystem, Dokumentationsstruktur und Persönliche Haftung sowie Risikobeurteilung.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 17.07.2017
Zum Angebot
Design and Analysis of Mechanisms - A Planar Ap...
62,50 € *
ggf. zzgl. Versand

A planar or two-dimensional (2D) mechanism is the combination of two or more machine elements that are designed to convey a force or motion across parallel planes. For any mechanical engineer, young or old, an understanding of planar mechanism design is fundamental. Mechanical components and complex machines, such as engines or robots, are often designed and conceptualised in 2D before being extended into 3D. Designed to encourage a clear understanding of the nature and design of planar mechanisms, this book favours a frank and straightforward approach to teaching the basics of planar mechanism design and the theory of machines with fully worked examples throughout. Key Features: Provides simple instruction in the design and analysis of planar mechanisms, enabling the student to easily navigate the text and find the desired material Covers topics of fundamental importance to mechanical engineering, from planar mechanism kinematics, 2D linkage analyses and 2D linkage design to the fundamentals of spur gears and cam design Shows numerous example solutions using EES (Engineering Equation Solver) and MATLAB software, with appendices dedicated to explaining the use of both computer tools Follows end-of-chapter problems with clearly detailed solutions

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Kinematic Differential Geometry and Saddle Synt...
129,99 € *
ggf. zzgl. Versand

With a pioneering methodology, the book covers the fundamental aspects of kinematic analysis and synthesis of linkage, and provides a theoretical foundation for engineers and researchers in mechanisms design. • The first book to propose a complete curvature theory for planar, spherical and spatial motion • Treatment of the synthesis of linkages with a novel approach • Well-structured format with chapters introducing clearly distinguishable concepts following in a logical sequence dealing with planar, spherical and spatial motion • Presents a pioneering methodology by a recognized expert in the field and brought up to date with the latest research and findings • Fundamental theory and application examples are supplied fully illustrated throughout

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Ermittlung der Verschleißursachen beim Spanen v...
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Maschinenbau, Note: 1.7, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Arbeit wird das Verschleißverhalten verschiedener Schneidstoffe mit unterschiedlichen Werkzeuggeometrien bei der Zerspanung von Gusseisen mit Vermikulargraphit untersucht. Die Zerspanversuche werden im Außenlängsdrehen von GJV600 unter Variation der Schnittgeschwindigkeit durchgeführt. Es erfolgt eine Analyse der während des Bearbeitungsprozesses auftretenden Zerspankraftkomponenten, eine Betrachtung von REM-Aufnahmen der Spanflächen, eine Analyse der Elementverteilungen auf den Spanflächen mit dem EDX-System sowie eine Untersuchung von Diffustonensvorgängen mit der Mikrosonde. Zur Beurteilung der Spanbildung und des Einflusses der Bearbeitung auf die Werkstückrandzone werden Spanwurzeln erzeugt. Eine Ermittlung der Temperaturen in der Spanfläche erfolgt beim Orthogonal-Einstechdrehen von GJV550 und einem Vergleichswerkstoff GJL250. Gute Standwege können mit Werkzeugen aus Aluminiumoxidkeramik und aus beschichtetem Hartmetall erreicht werden. Dabei ist beschichtetes Hartmetall eher für konventionelle Schnittgeschwindigkeiten geeignet, während Aluminiumoxidkeramik im Bereich der Hochgeschwindigkeitszerspanung einsetzbar ist. Durch das Verrunden der Schneidkante wird die erreichbare Schnittlänge von Werkzeugen aus Al2O3 weiter erhöht. Der Verschleiß wird verursacht durch hohe mechanische bzw. abrasive Belastungen aufgrund der Inhomogenität des Werkstoffgefüges und der Graphitmorphologie unter-stützt durch die Schwächung der Schneidstoffe durch hohe Temperaturen beim Zerspanprozess und tribochemische Reaktionen bzw. Diffusionen, die wegen der fehlenden Ausbildung einer Sulfidschicht zwischen Werkzeug und Werkstoff ablaufen können. Außerdem kommt es zu einer mit der Schnittgeschwindigkeit ansteigenden Erhöhung der Mikrohärte in der plastisch verformten Randzone der Werkstücke. Bei der Bearbeitung von GJV mit Aluminiumoxidkeramik entstehen weiße Schichten auf den Spänen, die vermutlich eine hohe Härte besitzen und stark abrasiv wirken.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Numerical Calculation of Elastohydrodynamic Lub...
129,99 € *
ggf. zzgl. Versand

The book not only offers scientists and engineers a clear inter-disciplinary introduction and orientation to all major EHL problems and their solutions but, most importantly, it also provides numerical programs on specific application in engineering. • A one-stop reference providing equations and their solutions to all major elastohydrodynamic lubrication (EHL) problems, plus numerical programs on specific applications in engineering • offers engineers and scientists a clear inter-disciplinary introduction and a concise program for practical engineering applications to most important EHL problems and their solutions • brings together a number of case studies in one text, each being solved using solution methods which share common features and methods

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Laborbericht Messtechnik. Messen mit Digitalmul...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Praktikumsbericht / -arbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Maschinenbau, Note: 2,3, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Veranstaltung: Labor Messtechnik, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Labor der Messtechnik an der Hochschule Pforzheim werden universelle Messgeräte eingesetzt, mit deren Hilfe Messungen durchgeführt wurden, die im ersten Teil dieses Laborberichts dargestellt werden. Im weiteren Verlauf wird sowohl Sensorkennlinie mittels der Tabellenkalkulations-Software Excel ermittelt als auch die Messunsicherheit und Fehlergrößen für einen exemplarischen Messaufbau mit einem potenziometrischen Wegsensor bestimmt. Anschließend wird der Messdatenerfassungs- und auswertungs-Software LabView mit einigen Beispielen dargestellt. Mit dem auch aus dem Laborversuch mit Wegsensor werden die Daten ausgewertet und Sensorkennlinie aufgenommen. Aus dem Inhalt: - Laborversuche; - Messen mit dem Digitalmultimeter und Digitaloszilloskop; - Sensorkennlinie aufnehmen und kalibrieren; - Messdaten auswerten und Messunsicherheit bestimmen; - Programmierung und Datenerfassung mit LabView;

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
The Casting Powders Book
130,89 € *
ggf. zzgl. Versand

This book deals with casting powders and explains how they work and how they are best used to minimise defects in the ninety per-cent of world steel production that is continuously cast. The factors affecting various aspects of powder performance are described and different defects, their causes, and means of avoiding them are considered. Providing the first comprehensive coverage of mould powder properties and uses, the text treats theoretical and practical matters and gives direct advice on problem solving. Drawing on a wealth of scientific and technological research, represented by its extensive references, The Casting Powders Book shows readers how they can design and create mould powders optimised to fulfill the necessary functions of: lubrication of steel shells and reduction of shell-mould friction; absorption of inclusions floating up from the steel; chemical insulation of steel from carbon-rich mould powder; and protection of the steel meniscus from oxidation and thermal insulation to prevent surface freezing. Thermophysical properties and heat-transfer processes are also given detailed attention and case studies illustrate the methods and materials described. The Casting Powders Book is designed to be a periodic reference that can be dipped into as the need arises. Readers from different backgrounds are well-served by the depth and variety of content: engineers trouble-shooting a continuous-casting process interested in how mould fluxes can minimise defects and process problems and how their performance is in turn affected by casting parameters; academic scientists interested in the the theoretical aspects and properties of mould fluxes and slag films; or engineers working with ingot casting processes; and many others will find this book an invaluable resource. Ken Mills worked at the National Physical Laboratory, Teddington from 1963-1999 and has been in the Department of Materials, Imperial College from 1995-present. His primary interest at NPL was in the measurement of the physical properties of materials involved in high temperature processes (metals, slags and refractories). He has been working on mould powders for continuous casting for more than 35 years and formed the UK Working Group on Casting Powders and was a member of the Europ. Coal & Steel Committee on Theoretical Steelmaking for more than 10years. During his time at NPL he became interested in the factors affecting the continuous casting process and the mechanisms responsible for process problems and defects. His interest in this area has led to the awards of the Bessemer Gold Medal (2013) and Honorary Membership of the Iron and Steel Institute of Japan (2003). At Imperial College he lectured in Process Metallurgy and in Heat and Fluid flow. His research at Imperial College has been largely focused on continuous casting with research on i. the properties and performance of continuous casting slags ii. mathematical modelling of the process. However, other steelmaking -related projects were also carried out. In recent years he has revived his interest in the estimation of physical models of slags and metals (for use in the macro model) from their chemical composition. He has published three books, more than 200 journal papers and has contributed in chapters to several books. He is the most cited author in this field of mould powders. Carl-Åke Däcker , now working as Senior Scientific Advisor previously being Manager of the Materials& Process Development Department at Swerea KIMAB. In his work at the Institute he has dedicated most of his own research on mould powder development in close co-operation with the Swedish steelmakers and published around 10 conference papers in this field. In 2012 he was awarded Professor Hasse Fredriksson award for many years research of mould powder properties and its effect on continuous cast blanks surface quality. Before joining the Institute he worked 24 years with research, in the Swedish industry. 12 years at the Metallurgical Department at SSAB in Oxelösund where casting was an important issue, 7 years at Rockwool AB where he worked with raw-materials and melting of Rockwool glass.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 17.07.2017
Zum Angebot
Zerspanungsmechanismen beim Schleifen von polyk...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Rahmen der Arbeit wurde ein Modell entwickelt, welches die Mechanismen bei der schleifenden Bearbeitung von PKD grundlegend erklärt. Das Kernstück der Untersuchungen bildete die erstmalig durchgeführte Analyse der PKD-Randzone vor und nach dem Schleifen. Aus den Ergebnissen wurde ein Modell für das PKD-Schleifen aufgestellt, welches die auftretenden Mechanismen auf der Basis der mechanischen und thermischen Prozessbelastung erklärt. Darauf aufbauend wurde ein Optimierungsansatz gewählt, bei dem die Effizienz der Endbearbeitung von PKD-Werkzeugen durch die kombinierte Bearbeitung von Laserstrahlabtragen und Schleifen signifikant erhöht wurde.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Maschinenelemente - Zusammenfassung
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorlesungsmitschrift aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Maschinenbau, Technische Universität Ilmenau, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Vorlesungsmitschrift beeinhaltet Grundlagen der Konstruktion und Einzelheiten zum Thema Maschinenelemente wie kombinierte Beanspruchung, nichtlösbare und lösbare Verbindungen, elastische Formelemente und Drehbewegungselemente.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Optimale Regelung und Steuerung
99,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Strukturoptimierung dynamischer Systeme als Variationsproblem - Allgemeine Lösung des Optimierungsproblems - Optimierung linearer Systeme mit quadratischem Gütemaß - Das Maximumprinzip von Pontrjagin - Entwurf zeitoptimaler Systeme - Weitere Anwendungen des Maximumprinzips - Die dynamische Programmierung von Bellmann - Übungsaufgaben mit Lösungen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht